Suche
Suche Menü

JF Mobiliät

Am 23.10.2014 fand das Stadtweite Jugendforum zum Thema Mobilität statt.

Mobilität bezeichnet in jeweils speziellen Handlungs- oder Gegenstandszusammenhängen den Wechsel zwischen Orten oder Positionen in physischen, geografischen, sozialen oder virtuellen Räumen (Quelle www.wikipedia.de).

Auf dem Forum beschäftigten wir uns gemeinsam mit Fragen der Mobilität. Im Rahmen der Veranstaltung konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Fragenbogen ausfüllen, der sich mit der persönlichen Mobilität des Einzelnen beschäftigte. Dabei wurde z.B. ermittelt, dass von 539 befragten Teilnehmenden rund 431 tägliche öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Nur 111 der Befragten nutzen täglich ihr Fahrrad. Wir haben danach gefragt, was euch an ÖPNV und am Fahrradnetz in Dortmund gefällt. Die genaue Auswertung der Umfrage findet ihr HIER

Während des Forums haben wir verschiedene Arbeitsgruppen angeboten. Jede Gruppe hat sich intensiv mit einem Schwerpunktthema befasst. Diese AGs waren im Folgenden:

  • Arbeitsgruppe Fahrrad …
    …beschäftigte sich mit Themen rund ums Radfahren in Dortmund, z.B. mit der Verbesserung der Radwege oder Möglichkeiten, um Fahrraddiebstahl zu verhindern.
  • Arbeitsgruppe Service im ÖPNV…
    … beschäftigte sich mit dem Service in Bus und Bahn und entwickelte mögliche Optimierungen und Lösungsvorschläge.
  • Arbeitsgruppe Ausstattung Bus & Bahn …
    In dieser AG wurden Ideen für eine bessere Ausstattung der öffentlichen Verkehrsmittel entwickelt.
  • Arbeitsgruppe Fahrpläne und Zeiten
    Öffentliche Verkehrsmittel sind oft nicht pünktlich.- Die Arbeitsgruppe entwickelte mögliche Lösungsansätze.
  • Arbeitsgruppe Fahrkarten und Preise
    Was darf der ÖPNV kosten? Und für wen? Ideen und Forderungen dazu entwickelte diese AG.
  • Arbeitsgruppe Infrastruktur
    Die AG Infrastruktur machte sich Gedanke über vorhandene Probleme und entwickelte Lösungsvorschläge.

Alle Ideen, Forderungen und Anregungen findet ihr in einem Dokument zusammengefasst HIER. Diese werden im Anschluss an das Forum an die entsprechenden Ansprechpartner der Stadt Dortmund und der DSW21 weitergeleitet. Was aus euren Ideen geworden ist,  erfahrt ihr im Rahmen der Veranstaltung NACHGEHAKT.

banner

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on VKShare on Tumblr